HomeKontaktImpressumHistorisches

Vieles spricht für Selberbacken ... Brotbacken wie es früher war ... Wie werde ich Eigenbrötler ... Bilder eines Holzbrotofenes ... Bauanleitung Holzbrotofen selber bauen ... Warenkorb

Holzbrotofen Bauanleitung bei holzbrotofen.de

Holzbrotofen-ÜbersichtBauanleitungBauzeichnungBeispieleHistorischesZubehör

  1. Werkzeugbedarf
  2. Materialbedarf
  3. Fundament
  4. Mauerwerk-unten
  5. Ofenplatte
  6. Backtisch
  7. Backraum gerader Teil
  8. Backraum Gewölbeteil
  9. Gewölbe mauern
  10. Aufliegender Schornsteinzug
  11. Aussere Gewölbeschale mauern
  12. Schornstein mauern
  13. Schluss

  14. Druckversion
Gewölbe mauern
  • Zuerst legen Sie Keilsteine, welche aus Schamottsteinen diagonal (lange schmale Seite) geschnitten werden, um an das von Ihnen ausgebildete Gewölbe zu kommen. Dazu können Sie je nach Ausbildung bis zu drei Reihen benutzen. Sollte der ausgebildete Radius geringer sein, so erhöhen Sie die Anzahl der Keilsteine. Die Schamottsteine werden, wie das aufgehende Mauerwerk, als 11er Stein weiter gemauert, liegen also mit der flachen Seite auf den Sägespänen auf. Achten Sie auf maximale Verzahnung des Mauerwerks an den Ecken und in den Lagen. Mauern Sie die Steine so, dass der zwischenliegende Kalkmörtel jeweils einen Keil ergibt (Fuge am Ofenraum eng und an der Außenseite etwas breiter). Prüfen Sie nach ein paar Reihen durch Auflegen von Steinen, ob der letzte Stein (oben Mitte) passt bzw. wie Sie die Fuge ausführen müssen, damit der letzte Stein passt. Alternativ müssen Sie diesen letzten Stein schneiden.
  • Am Ende des Gewölbes (höchster Punkt, lassen Sie ein Loch in Ziegelbreite ca. 8x8cm (Zug).
  • Das Backofenende (gegenüber der Tür) können Sie alternativ etwas nach innen ziehen, gerade hochmauern oder ebenfalls rund gestalten, je nachdem, wie Sie das Gewölbe aus Sägespänen ausgebildet haben. Fugen außen regelmäßig verpinseln. Alle Steine vollfugig mauern.
Kurz
  • Keilsteine aufmauern in Kalkmörtel (Verzahnung beachten)
  • Kappengewölbe mauern in Kalkmörtel
  • Aufliegender Zug mauern
brotofen, brotbackofen, holzbrotofen, brotbackhaus brotofen, brotbackofen, holzbrotofen, brotbackhaus brotofen, brotbackofen, holzbrotofen, brotbackhaus brotofen, brotbackofen, holzbrotofen, brotbackhaus brotofen, brotbackofen, holzbrotofen, brotbackhaus brotofen, brotbackofen, holzbrotofen, brotbackhaus brotofen, brotbackofen, holzbrotofen, brotbackhaus

Ofen ohne Schornstein bzw. mit Anbindung an bestehenden Schornstein. Hier ist auch eine Besonderheit zu sehen. Wenn das Holzbrotofen an ein Gebäude errichtet wird, muss eine Trennschicht mit flexibler Fuge angebracht werden. Wir nehmen hier unsere Dämmplatte, Styropur 1cm würde auch gehen.
brotofen, brotbackofen, holzbrotofen, brotbackhaus brotofen, brotbackofen, holzbrotofen, brotbackhaus

Hompage aktualisiert, den 28.03.2020
Partner von holzbrotofen.de: Ersatzteile für Garten-, Forst-, und Kommunaltechnik, Forst Ersatzteile, Kontaktlinsen und Brillen